Statement des EJW Nagold

Vom Evang. Landesjugendwerk Württemberg gab es am Sonntag, den 15. März 2020 die klare Empfehlung an alle die in der Evang. Kinder- und Jugendarbeit tätig sind:

„Bezugnehmend auf den Kabinettsbeschluss des Landes Baden-Württemberg vom 13.3.2020 empfehlen wir vorerst, alle Gruppen, Kreise, Veranstaltungen und Reisen bis zum Ende der Osterferien (19. April 2020) ausfallen zu lassen.“

Hinter dieser Stellungnahme stehen wir als Evang. Bezirksjugendwerk Nagold voll und ganz. Alle unsere Veranstaltungen werden bis zum 19. April 2020 abgesagt.

Wir bitten euch in den Orten und Gemeinden unbedingt auch an diese Regelung zu halten und alles dafür zu tun um die Ausbreitung einzudämmen.

Wir können uns vorstellen, dass diese sehr bewegte Zeiten für alle Verantwortliche in der Jugendarbeit gerade viel abverlangen. Wichtige Entscheidungen müssen getroffen werden, nach Außen kommuniziert werden, verbunden mit viel Unsicherheit und hoher Verantwortung.

Wir möchten euch als Jugendwerk daher unsere Gesprächs-Bereitschaft anbieten – wir können euch zwar nicht in gesundheitlichen Fragen beraten (da hierfür die behördlichen Stellen die richtigen Ansprechpartner sind), aber wir wollen für euch rund um das Thema Jugendarbeit ansprechbar für euch sein. Gerne könnt ihr uns unterfolgender Nummer erreichen: 074526205150.

Zudem denken wir im Hintergrund weiter an Online-Angeboten, Möglichkeiten des Zuspruchs und der Zurüstung und wir euch sonst noch unterstützen können.

Wenn ihr Fragen habt, nach Austausch oder einem offenen Ohr sucht, fühlt euch frei euch jeder Zeit bei uns zu melden.

Und nun wünschen wir euch Gottes Kraft und Segen für die kommenden Tage und Wochen. In allem glauben wir, dass Jesus Christus unsere Hoffnung und Stärke ist und dass er uns befähigt in dieser Zeit Licht und Salz zu sein!

Euer Jugendwerk-Team und der gesamte BAK